Hier kommt mein Mini Rückblick für das Femboss Festival 2019, das am letzten Samstag im Römerkastell in Stuttgart stattfand. Es war das erste Mal, dass das Event an den Start ging und trotzdem lief sowohl die Orga als auch der Ticketverkauf fantastisch. Nicht zuletzt wegen der großartigen Organisatorin Anja Böhringer.

 

Meine Keynote beim Femboss Festival 2019

Meine Keynote trug den Titel: “Ja, lasst uns über Geld sprechen”. Von Money Mindset, über Sparen beim kleinen Geld bis hin zu richtig Verhandeln beim großen Geld, hüpfte ich lustig durch unterschiedliche Themen. Dabei betonte ich vor allem, warum der Input oder in anderen Worten Euer Einkommen, Euer wichtigster Stellhebel ist. Wer jetzt schon Lust bekommen hat, tiefer in das Thema Gehaltsverhandlung einzusteigen, dem kann ich auch meine Blog Posts zu dem Thema empfehlen. Hier spreche ich über die perfekte Vorbereitung auf die Gehaltsverhandlung. Und hier erkläre ich, warum Du dein Gehalt unbedingt verhandeln musst.

Die Expertenrunden

Richtig bähm machte es dann aber natürlich in den Expertenrunden. Gefühlt war das der Teil, auf den alle auf dem Femboss Festival nur gewartet haben. Endlich konnten die Teilnehmerinnen in kleinen und gemütlichen Runden mit den Expertinnen ins Gespräch kommen und ihre konkreten Fragen stellen. Meine beiden Runden waren restlos ausgebucht und ich war so stolz, dass ich mit meinem Thema Finanzstrategie für Frauen den richtigen Nerv getroffen hatte. Es fühlte sich wirklich toll an, so viel beitragen zu können.

Hier möchte ich Euch nun zwei der spannendsten Fragen und natürlich meine Antworten wiedergeben.

Die Teilnehmer Fragen und meine Antworten

In meiner Firma gibt es keine festen Termine für Gehaltserhöhungen, wie oft kann ich dann um eine Gehaltserhöhung bitten?

Wenn es in Deiner Firma keine festen Termine für eine Gehaltserhöhung bzw. für Mitarbeitergespräche gibt, solltest Du mindestens einmal im Jahr um ein gezieltes Mitarbeitergespräch bitten. Neben dem Thema Gehalt sollte das Gespräch weitere Ziele haben. Du solltest Feedback für deine Arbeit bekommen, Deine künftigen Tätigkeiten und Projekte festlegen und über die mittelfristigen Karriereziele sprechen. Das Thema Gehalt und andere Bonbons wie Schulungen, Homeoffice, Eventbesuche,…. sind also nur ein Bestandteil von einem ganzen Gesprächspackage. Du solltest deinen Chef oder deine Chefin, aber bereits vor diesem Termin immer wieder über deine Wünsche für diese Themengebiete in Kenntnis setzen. Auf keinen Fall sollte er in dem Termin selbst das erste Mal etwas von deinen Vorstellungen erfahren. Überraschungsmomente können nämlich manchmal zu vorschnellen Reaktionen führen. Bereits im Vorfeld solltest Du immer mal wieder in ruhigen, entspannten Momenten unter vier Augen klar deine Vorstellungen äußern.

 

Als Managerin verdiene ich doch sowieso schon soviel mehr also zum Beispiel eine Erzieherin. Ist es denn überhaupt fair, noch mehr zu verlangen?

Ja es stimmt. Die Welt ist unfair. Und auch ich empfinde es als große Ungerechtigkeit, dass Menschen die wahnsinnigen Mehrwert für unsere Gesellschaft liefern, nicht angemessen entlohnt werden. Aber Du kannst mit dem Geld, dem Einfluss und Deiner Stimme daran etwas ändern! Du hilfst niemanden, wenn auch Du Dich in eine Opferrolle begibst. Geld ist nicht gut oder schlecht, Geld ist ein neutrales Tauschmittel. Gute Menschen tun gute Dinge mit Geld. Spende! Greif einer Freundin unter die Arme! Engagiere Dich! Damit veränderst Du an der Ungerechtigkeit etwas.

Mein Fazit zum Femboss Festival 2019

Wow, what a Day! Ich bin immer noch ganz überwältigt von den vielen Eindrücken und den tollen Gesprächen, die ich geführt habe. Ich hoffe diese positive Stimmung wirkt noch lange nach. Ich bin mir auch sicher, dass dieses Event nicht das letzte seiner Art bleiben wird. Und dann will ich unbedingt wieder am Start sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.